Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Öffentlichkeitsarbeit & Marketing

Ansprechpartner


Gabriele Saint Pierre
Öffentlichkeitsarbeit & Marketing

Tel. 07223 9877-542
Fax 07223 9877-512
gabriele.stpierre@drk-buehl-achern.de

Rotkreuzstraße 1
77815 Bühl

Ausbildung im Rettungsdienst: Zukünftige Notfallsanitäter trainieren erneut in der Freiburger Universitätsklinik

Zum nunmehr dritten Jahr in Folge reisten insgesamt 12 angehende Notfallsanitäter nach Freiburg im Breisgau. Das Ziel war wieder einmal das Simulationszentrum der dortigen Universitätsklinik. Weiterlesen

DRK-Rettungsdienst Mittelbaden erneut ACLS rezertifiziert

Sechs Auszubildende Notfallsanitäter*Innen haben in der vergangenen Woche am Kurs teilgenommen, der von unserem Partner Skillqube durchgeführt wurde. Das Format des Kurses der Advanced Cardiac Life Support (ACLS) der American Heart Association wird alle zwei Jahre überprüft und rezertifiziert. Seit bereits 8 Jahren sind wir Partner für dieses spezifizierte Programm und investieren damit in die Qualität der Ausbildung unserer Rettungskräfte in Reanimations-Notfällen.

In den neuen Schulungsräumen für die Ausbildung im Rettungsdienst konnten die Schülerinnen und Schüler diverse…

Weiterlesen

#IchGeheWählenWeil: Liga-BW ruft zu Wahlbeteiligung auf

Die Verbände der Liga-BW rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 09. Juni 2024 an den Kommunal- und Europawahlen teilzunehmen. Unter dem Hashtag #IchGeheWählenWeil startet heute eine landesweite Kampagne. Die Verbände setzen sich für eine hohe Wahlbeteiligung ein. Nur so kann sich eine lebendige und vielfältige Demokratie weiterentwickeln. Weiterlesen

"Das Gehirn der Rettungsdienste"

Über die Integrierte Leitstelle in Rastatt berichtete die BNN in der Ausgabe 19.03.2024 anlässlich von 15 Jahren ILS. Weiterlesen

Symbolischer Spatenstich an der Rettungswache Gernsbach

Offiziell begannen am 15. März 2024 die Umbau- und Neubaumassnahmen in der Hillaustrasse in Gernsbach. Der Rettungsdienst-Standort hält einen 24/7-RTW und ein NEF vor. Außerdem ist die Rettungswache Gernsbach eine Lehrrettungswache im Rettungsdienst Mittelbaden.

Die Lehrrettungswache Gernsbach liegt am Rand von Gernsbach im Gewerbegebiet Hillau. Sie ist Teil des „Rettungswachenbereiches Mitte“ unter der Leitung von Sascha Eigner.Das Gebäude in der sich derzeit die Rettungswache befindet wurde 2001 erworben, dann umgebaut und 2004 als Rettungswache bezogen. Aktuell versehen dort 31…

Weiterlesen

"Ohne Ehrenamt ist kein Staat zu machen"

Landesempfang des Innenministers Thomas Strobel für ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer Weiterlesen

DRK-Laden „Fundus“ bietet neue Zeiten für Verkauf und Annahme

Der DRK-Laden in der Rotkreuzstraße 1 in Bühl ist eine Fundgrube für kostenbewusste Menschen, Schnäppchenjäger und Menschen, die im Sinne der Nachhaltigkeit gerne gut erhaltene „Second-Hand-Ware“ einkaufen. Das Angebot des DRK-Ladens ist vielfältig und preiswert, es ist für jeden etwas dabei – eine Einkaufsberechtigung ist nicht erforderlich.

Neue Öffnungszeiten ab 11.3.2024:

Verkauf:

  • Montag + Freitag: jeweils von 14:00 bis18:00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 + 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag + Donnerstag: jeweils 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Jeden 1. Samstag im Monat von 10:00 bis 14:00 Uhr,…
Weiterlesen

Fröhlicher Fasching 2024 in der DRK-Tagespflege in Bühl

Die DRK-Tagespflege in der Rheinstraße erlebte einen mitreißenden Start in die Fastnachtskampagne 2024, der von Vorfreude und ausgelassener Stimmung geprägt war. Weiterlesen

Über 2.400 Stunden ehrenamtliche Einsatzstunden für die diesjährige Fastnachtskampagne

Gegenseitige Hilfe der Bereitschaften ist herausragend. Weiterlesen

15 Jahre Integrierte Leitstelle Mittelbaden in Rastatt

Am 1.2.2009 wurde die integrierte Leitstelle (ILS) in Rastatt in Betrieb genommen. In den Räumen des Landratsamtes bündelt die Einrichtung seit nunmehr 15 Jahren professionell und hochkompetent das Notrufaufkommen in Mittelbaden. Dabei versorgt die Leitstelle mehr als 300.000 Einwohner für alle nichtpolizeilichen Hilfeersuchen.   Weiterlesen

Seite 1 von 16