DRK, soziale Arbeit, Beratung, Mikration, Mettmann Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Migration und IntegrationIntegrations-Hilfe für Menschen aus anderen Ländern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Hauptamtliche Sozialarbeit
  3. Migration und Integration

Migration und Integration

Ansprechpartner

Christine Schmelzle
Projektleitung Servicestelle Interkulturelle Begegnung

Tel. 0151 58049803
christine.schmelzledrk-buehl-achern.de

Rotkreuzstraße 1
77815 Bühl

Als Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung orientieren wir uns mit unseren Angeboten an aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen. Dazu gehören insbesondere auch die Bereiche Migration und Integration von Zuwanderern.

Angelehnt an die sieben Grundsätze formuliert das DRK in seinem Integrations- und Teilhabekonzept für Geflüchtete den Anspruch „ein gleichberechtigtes, friedliches und respektvolles Zusammenleben aller Menschen, ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, kulturellen Prägung oder weltanschaulichen Überzeugung“ zu fördern und formt den Leitsatz „Miteinander gestalten, gemeinsam wirken“. 

Als Kreisverband sehen wir es als unsere Aufgabe mit unseren Angeboten im Bereich Migration und Integration auf lokaler und regionaler Ebene unseren Beitrag zu leisten, damit aus Herausforderungen Chancen werden! 

Übrigens bieten wir im Rahmen der interkulturellen Öffnung auch die Möglichkeit eines Freiwilligendienstes für Flüchtlinge (BFDmF: Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug BFDmF)

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) richtet sich an alle Migrantinnen, die voraussichtlich auf Dauer in Deutschland leben. Damit ist sie auch für anerkannte Flüchtlinge zuständig. Die MBE unterstützt in allen Angelegenheiten entweder durch eigene Expertise oder durch die Vermittlung an zuständige und kompetente Dienste und Einrichtungen. Es geht dabei um Integration im umfassenden Sinne: Sprache, Bildung und Ausbildung, Arbeit und Beruf sowie Sozialleistungen.

Die MBE vermittelt den Zugang zu Integrationskursen und nach Möglichkeit eine Kinderbetreuung während der Teilnahme. Die Migrationsberatungsstellen verfügen aufgrund ihrer vielfältigen Aufgaben über ein umfangreiches Netzwerk und sind daher auch kompetenter Ansprechpartner zu den vielfältigen Fragen des Ankommens und Lebens in Deutschland.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.