AdobeStock_336517767.jpeg
Einweisung in PoC-AntigenschnelltestsEinweisung in PoC-Antigenschnelltests

Einweisungskurse zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Die zweistündigen Kurse richten sich an Betriebe, Bildungseinrichtungen und Gewerbetreibende, die eigene Mitarbeitende auf die Anwendung der PoC-Antigentests schulen lassen wollen, um in eigenen Räumen Schnelltests vorzunehmen.

In den Kursen erhalten die Schulungsteilnehmer die erforderlichen Kenntnisse, um in Ihrem Einsatzbereich die Schnelltests eigenständig durchführen zu können. Ein sicher und korrekt durchgeführter Antigen-Schnelltest trägt zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bei. Mithilfe korrekt durchgeführter Testungen können potentiell infizierte Personen identifiziert werden.

Auf einen Blick:

  • Unterweisung durch fachkundige Referenten
  • Theoretisches Wissen und praktische Einweisung
  • Übungen am Modell und in der Realität
  • Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (Eigen- und Fremdschutz)
  • Probenabnahme mittels Rachenabstrich sowie Nasenabstrich
  • Ermittlung der Testergebnisse
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung

Kosten inklusive Material und Schutzausrüstung: 48.- Euro pro Person.

Der DRK Kreisverband Bühl-Achern e.V. bietet offene Schulungen an verschiedenen Terminen an.

Hier können Sie die offenen Schulungen buchen

Anfragen zu Sonderterminen werden gern über die Tel. 07223 9877-517 entgegengenommen. 

 

 

 

Teilnehmer können auch die im Betrieb in Anwendung befindlichen Schnelltests mitbringen, damit entsprechend darauf eingegangen werden kann.Mit den gezielten und kompetenten Schulungen der entsprechenden Tester bietet das DRK Hilfe zur Selbsthilfe und somit eine weitere Leistung zur Pandemiebekämpfung und dem Bevölkerungsschutz.