corona-4928612_1920.jpg pixabay / iXimus
Corona-VirusCorona-Virus

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Presse & Service
  3. Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns bitte an.

Telefon: 07223 9877-0
E-Mail: info@drk-buehl-achern.de

Der DRK-Kreisverband Bühl-Achern e.V. möchte Sie auf dem laufenden halten. Teilweise sind einige unserer Einrichtungen und Angebote von Vorsichtsmaßnahmen betroffen. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu unseren derzeitigen Angeboten.

Aufruf:

FFP2- und FFP3-Schutzmasken werden dringend benötigt – damit wir für Sie da sein können!

Der DRK-Kreisverband Bühl-Achern appelliert an die Bevölkerung, sowie an ortsansässige Firmen und Gewerbetreibende, sich mit dem DRK in Verbindung zu setzen, wenn Eigenvorräte an FFP2- und FFP3-Schutzmasken (nur in Originalverpackung!) abgegeben werden können. FFP2 und FFP3 Masken sind medizinisches Schutzmaterial und für das Fachpersonal im Rettungsdienst und in der Pflege unverzichtbar. Diese Masken werden zum Beispiel aber auch für Handwerker genutzt.

Kontakt: info@drk-buehl-achern.de / Telefon 07223 – 98 77-524

 

 

 

  • Rotkreuzkurse

     

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus in Deutschland und um Menschen zu schützen, haben wir uns entschieden, alle Veranstaltungen des Kreisverbandes Bühl-Achern e.V. bis zunächst zum 30.04.2020 abzusagen. Dies betrifft alle Kurse (z.B. Erste Hilfe, ELBA), Ausbildungen und externe Veranstaltungen in unseren Räumen.

  • Seniorenwohnanlagen

    Das regelmäßige „Café Vergissmeinnicht“ in den Wohnanlagen „Im Grün“ und „Haus Rebgarten“ kann vorerst bis zum 15.06.2020 nicht stattfinden.

     

    Ab sofort müssen wir leider für unsere Seniorenwohnanlagen ein Besuchsverbot aussprechen. Nur noch in Ausnahmenfällen und nach Rücksprache mit den Pflegefachkräften darf Besuch empfangen werden, wie z.B. in Notfallsituationen.
    Um die Versorgung mit Lebensmitteln sicherzustellen, können die Bewohner sich von uns warmes Essen liefern lassen und unseren Einkaufsservice in Anspruch nehmen.
    Ansprechpartner sind die Pflegekräfte vor Ort. Außerdem der DRK-Kreisverband unter der Tel.: 07223 – 98770.

    Hintergrund ist die Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über die verbindlichen Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus vom 16.03.2020:
    § 6 Abs. 1 CoronaVO:
    „Einrichtungen nach § 23 Absatz 3 Satz 1 Nummer 1 und 3 bis 5 IfSG sowie teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf (…) dürfen grundsätzlich nicht mehr zu Besuchszwecken betreten werden.“

  • Tagespflege

    Die DRK Tagespflege "Auf der Schanz" in Lichtenau bleibt vorerst bis zum 15.06.2020 geschlossen.

  • Ambulante Pflege
  • Einkaufs- und Menüservice

    Das örtliche DRK bietet durch die ehrenamtlichen Helfer einen Einkaufs- und Menüservice für Menschen, die in Anbetracht der COVID-19-Situation in häusliche Quarantäne geschickt werden. Ziel ist es, die Betroffenen zu unterstützen und die tägliche Lebensführung dadurch zu erleichtern.

    Bestellungen werden gerne von Montag – Freitag zwischen 8:30 – 12:00 Uhr unter der zentralen DRK-Hotline 07223 9877 518 entgegengenommen oder auch rund um die Uhr unter infodrk-buehl-achern.de

    Alle Informationen finden Sie in unserem Informationsflyer

  • Kleiderladen "Fundus"

    Unser Kleiderladen ist bis zum 20. April 2020 geschlossen.

    Gern nehmen wir Ihre Kleiderspende wieder zu einem späteren Zeitpunkt an.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Begleitetes Reisen

    Aktuell erreichen uns laufend neue Nachrichten zum Ausbruch des Coronavirus (COVID-19). Wir können die momentane Unsicherheit sehr gut verstehen. Aufgrund der aktuellen unsicheren Lage, der nicht absehbaren Entwicklung und um der Fürsorgepflicht als Reiseveranstalter nachzukommen, hat sich die Geschäftsführung der DRK-Reiseservice GmbH entschieden, vorsorglich alle Frühjahrsreisen im Mai abzusagen.

    Ebenfalls abgesagt wurde von Eurotours Pfeifer die geplante Busreise nach Montegrotto vom 14. – 19. April 2020. Diese Reise haben wir nunmehr geplant für den 3. – 8. November 2020.

    Gemeinsam mit dem DRK-Reiseservice sind wir bemüht, Alternativen auf unseren Herbstreisen anzubieten. Bitte bedenken Sie, dass es einige Zeit dauert, bis wir Ihnen die neuen Reisetermine und Angebote für den Herbst mitteilen können. Unser Reiseservice arbeitet mit Hochdruck an diesem Programm. Sobald mir dieses Programm vorliegt, lasse ich Ihnen dieses zukommen.

    Aktuell findet die geplante Mittelmeerkreuzfahrt vom 18. – 31.10.2020 statt. Allerdings kommt es fast im Stundentakt zu Änderungen der Einreisebestimmungen zahlreicher Länder. Sobald sich die Einreisebedingen ändern und damit die Einreise für unsere Kunden nicht mehr möglich ist, werden die Buchungen storniert. Wir werden hierüber umgehend informieren.

    Wir denken, dass diese Entscheidung auch in Ihrem Sinne ist und hoffen auf Ihr Verständnis und danken Ihnen für Ihr Vertrauen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich bitte ganz einfach an.

    Tel.     07223 9877-504         Mobil:  0151 58049802 (Doris Schmith-Velten)

    Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass wir uns schnell wieder in ruhigeren Zeiten um Ihren Urlaub kümmern können. Bitte bleiben Sie gesund.